Spielbericht vom 08.09.2019

D-Junioren: Kein Spiel für schwache Nerven - 08.09.2019

BSC Freiberg 2 - TVVJ Burgstädt 4 : 5 (2:3)

Zuschauer: 35

 

Torfolge: 0:1 Bender (7‘), 1:1 (12‘), 1:2 Vettermann (19‘), 1:3 Vettermann (19‘), 2:3 (27‘), 3:3 (32.), 4:3 (45‘); 4:4 Vettermann (54‘); 4:5 Vettermann (57‘)

 

Dieses Spiel sollte nichts für schwache Nerven sein.

 

Von Beginn an übernahm unsere Mannschaft die Platzherrschaft, stand in der Abwehr sicher und erarbeitete sich selbst einige gute Torchancen. So sollte es nur bis zur 7. Minute dauern, bis Pascal nach schöner Vorarbeit von Dani zum 1:0 einschoss.

 

Auch der zwischenzeitliche Ausgleich durch einen direkten Freistoss konnte unser Team nicht aus der Ruhe bringen, sodass wir das Ergebnis wieder auf eine 3:1 Führung, durch 2 Dani Tore, stellen konnten. Danach ließen wir einige gute Chancen liegen. Der Gegner wurde stärker und stellte unsere Abwehr vor einige brenzlige Aufgaben. So war es nicht verwunderlich, dass wir nach einigen Unstimmigkeiten in der Abwehr, kurz vor der Halbzeit den 2:3 Anschlusstreffer kassierten.

 

Auch nach der Halbzeit brauchten wir wieder sehr lange, um wieder ins Spiel zu finden. Der Gastgeber machte jetzt richtig Druck und konnte das Spiel in eine 4:3 Führung drehen. Doch dann passierte 10 Minuten vor Schluss etwas, womit von den Burgstädtern keiner mehr gerechnet hat. Angetrieben von unserem Kapitän Milan, dem an diesem Tag glänzend aufgelegten Dani und einen in der 2.Halbzeit stark aufblühendem Jakob fand unsere Mannschaft zurück ins Spiel und konnte durch 2 Traumtore von Dani das Spiel wieder in eine 5:4-Führung zu unseren Gunsten drehen.

Damit hatten die Freiberger nicht gerechnet, sodass wir den Vorsprung über die Ziellinie retten konnten. So konnten wir dank einer teilweise guten 1. Halbzeit und famosen letzten 10 Minuten den 2. Punktspiel-Sieg einfahren.

 

Glückwunsch Jungs, aber macht so etwas nicht zu oft mit uns, denn dann haben wir alle bald nur noch graue Haare!!!

 

Aufstellung : Griesbach, Piayda, Barthel, Haubold, Vettermann, Börner, Bender, Klimczok, Klotzsche, Krußig, Singh, Mehner, Lau, Nötzold, Winkler

 

Verantwortliche : (Tr.) Tews , (Co-Tr) Rößner


Spielbericht vom 01.09.2019

D-Junioren: Anpfiff zur neuen Saison der D-Junioren in der Kreisliga Mittelsachsen – 01.09.2019

 

TVVJ Burgstädt – SV Lichtenberg 4 : 1 (2:0)

Zuschauer : 35

SR: Zimmermann

 

Torfolge : 1:0 Bender (14‘), 2:0 Bender (22‘), 2:1, 3:1 Bender (37‘), 4:1 Mehner (53‘)

 

Im ersten Heimspiel haben wir in unserem heimischen Stadion die Mannschaft aus Lichtenberg empfangen. Nach anfänglichem Abtasten beider Seiten nahm das Spiel an Fahrt auf.

 

Aus einer sicheren Abwehr wollten wir über unsere Außenspieler Pascal und Kevin Druck erzeugen und unsere beiden Zentralspieler Milan und Dani in Szene setzen. Das gelang teilweise sehr gut, da gerade Pascal einen Bombentag hatte und immer wieder seinem Gegenspieler entwischen konnte.

 

Nicht unverdient gelang uns nach einem Zuckerpass von Milan das 1:0 durch Pascal. Nach einer Großchance der Lichtenberger gelang abermals Pascal noch vor der Pause nach starker Vorarbeit von Kevin das 2:0. Nach der Pause hatte dann Lichtenberg seine beste Phase und konnte nach einigen guten Gelegenheiten den 2:1 Anschlusstreffer markieren.

 

 

 

Doch unsere Mannschaft fand zurück ins Spiel, die Abwehr wurde wieder sicherer und Milan sowie Dani konnten vor der Abwehr viel abräumen. Nach feiner Einzelleistung von Pascal konnten wir dann den alten 2-Tore Abstand wieder herstellen. Lichtenberg lies aber nicht locker, erst als Milan kurz vor Ende nach einer Ecke einschießen konnte, war der Bann gebrochen.

 

Dann war Schluss – alle waren abgekämpft, aber auch froh. Denn mit viel Kampf haben wir die drei ersten Punkte eingefahren. Vielen Dank an die gesamte Mannschaft, welche mit einer geschlossenen Teamleistung für diesen schönen Erfolg gesorgt hat.

 

Aufstellung : Griesbach, Stiegler, Piayda, Haubold, Vettermann, Börner, Bender, Klotzsche, Krußig, Sachse, Singh, Mehner, Lau

 

Verantwortliche : (Tr.) Tews , (Co-Tr) Rößner


Spielbericht vom 25.08.2019

Pokalspiel in Dittersbach - Erstes Pflichtspiel der neuen D-Junioren.

 

TSV Dittersbach - TVVJ Burgstädt 0:3 (0:2)

Zuschauer : 25

 

Torfolge : 0:1 Vettermann (15‘), 0:2 Mehner (17‘), 0:3 Vettermann (52')

 

Nach anfänglichem Abtasten nahm dann das Spiel an Fahrt auf. Chancen auf beiden Seiten, ordentliche Spielzüge und viel Kampf sollten dieses Spiel prägen. Doch nicht unverdient konnten wir durch Dani und Milan Mitte der ersten Halbzeit eine 2:0-Führung erzielen. Mit Beginn der zweiten Halbzeit mußten wir die stärkste Phase des Gegners überstehen, wobei die gesamte Mannschaft alles in die Wagschale warf, um die Führung zu verteidigen. Großen Anteil hatte dabei unser Torhüter Ole, wecher mit einer spektakulären Parade dem Gegner endgültig den Zahn ziehen konnte.

 

Als dann Dani mit seinem 2.Tor das 3:0 erzielte waren wir uns dann sicher, in die nächste Runde einzuziehen. Der Jubel war nach dem Schlußpfiff groß, denn wir hatten mit großem Kampf den Gegner niedergerungen.

 

Vielen Dank, Jungs, für diesen schönen Erfolg !!!

Aufstellung : Griesbach, Stiegler, Barthel, Piayda, Vettermann, Börner, Bender, Klimczok, Klotzsche, Krußig, Singh, Mehner, Lau

 

Verantwortliche : (Tr.) Tews , (Co-Tr) Rößner